Wärme-Prozess-mix-DE-Chemie-Industrie-2000

Referenzen

# 1 ISI 1999

Metadaten

Datenqualität gut (Primärdaten)
Dateneingabe durch Wolfgang Jenseit
Quelle Öko-Institut
Review Status Review abgeschlossen
Review durch Uwe R. Fritsche
Letzte Änderung 08.08.2011 16:22:58
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Energie-Umwandlung
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2000
Produktionsbereich 24 Herstellung von chemischen Erzeugnissen
SNAP Code 3.1.2 Feuerungsanlagen >= 50 und < 300 MW (Kessel)
GUID {0E0B2740-9043-11D3-B2C8-0080C8941B49}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
Prozesswärme Wärme-Prozess-mix-DE-Chem-Industrie-brutto-2000    
Hauptoutput
Prozesswärme

Kenndaten

Leistung 1,00000*103 kW
Auslastung 5,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 0,0000000
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 93,000000 %
Leistung von 1,0000*10-3 bis 1,00000*109 kW
Benutzung von 0,0000000 bis 8,76000*103 h/a

Direkte Emissionen

Kosten

Brennstoff-/Inputkosten (Prozesswärme) 269,550*103 €/a 53,910*10-3 €/kWh
Summe 269,550*103 €/a 53,910*10-3 €/kWh

Kommentar

Wärme aus KWK Prozessen für chemische Grundstoffprozesse mit einer Stromkennzahl von 0,25. Die Verluste der Wärmeleitung (Dampfpipeline) wird nach #1 mit 7% (etwa 92,5%) angenommen.