HolzWirtschaft\Hobelware-Fichte

Referenzen

# 1 Ressel 1986
# 2 GEMIS-Stammdaten

Metadaten

Datenqualität mittel (sekundäre/abgeleitete Daten)
Dateneingabe durch Wolfgang Jenseit
Quelle Öko-Institut
Review Status kein Review
Letzte Änderung 04.05.2000 20:30:04
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Stoffe-Umwandlung
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2000
Produktionsbereich 20 Herstellung von Holz sowie Holz-, Kork- und Flechtwaren (ohne Herstellung von Möbeln)
SNAP Code 0 nicht zugeordnet
GUID {0E0B2938-9043-11D3-B2C8-0080C8941B49}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
Schnittholz-Fichte-trocken HolzWirtschaft\Schnittholz-techn-getrocknet-Fichte    
Hilfsenergie
Elektrizität-DE-HH/KV-2000 Netz-el-DE-lokal-HH/KV-2000 52,500*10-6 MWh/kg
Prozesswärme Wärme-Prozess-mix-DE-HolzWirtschaft-2000 11,850*10-6 MWh/kg
Hauptoutput
Schnittholz-Fichte-geh.

Kenndaten

Leistung 1,0000000 t/h
Auslastung 5,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 0,0000000
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 85,000000 %
Leistung von 1,0000*10-6 bis 1,00000*109 t/h
Benutzung von 10,000*10-3 bis 8,76000*103 h/a

Direkte Emissionen

Kosten

Brennstoff-/Inputkosten (Schnittholz-Fichte-trocken) 117,111*103 €/a 23,422*10-3 €/kg
Hilfsenergie- und -produktkosten 40,4039*103 €/a 8,0808*10-3 €/kg
Summe 157,515*103 €/a 31,503*10-3 €/kg

Kommentar

Hobelwerk als Teil eines Sägewerkes mit Hobelwerk. Daten abgeleitet nach #1. Technisch getrocknetes Holz-Fichte wird gehobelt. Nutzungsgrad: Der stoffliche Nutzungsgrad beträgt 85% (m3). Die anfallenden Holzreststoffe von 0,1765 kg/kg werden als Produktiobnsabfall verbucht. Enegiebedarf: abgeleitet aus #1 wird folgender Energiebedarf angesetzt: Strom: 26 kWh/m3 = 0,0525 kWh/kg Prozesswärme-Raumwärme (netto) = 6 kWh/m3 = 0,01185 kWh/kg. Bezug aus Wärmemix Holzwirtschaft.