Raffinerie\Rapsöl-ME-0LUC-DE-2030/en

Referenzen

# 1 IFEU 2002b
# 2 IFEU 1999a
# 3 WBGU-Bio ÖKO 2008
# 4 IFEU 2008a
# 5 UBA/BMU Bio-global 2010

Metadaten

Datenqualität gut (Primärdaten)
Dateneingabe durch Klaus Schmidt
Quelle Öko-Institut
Review Status Review abgeschlossen
Review durch Uwe R. Fritsche
Letzte Änderung 02.09.2011 11:56:21
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Energie-Umwandlung - Veresterung
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2030
Produktionsbereich 24.6 Herstellung von sonstigen chemischen Erzeugnissen
SNAP Code 6.3.14 Herstellung und Verarbeitung anderer chemischer Produkte
GUID {1BD30FC5-A7B1-4BF6-88DB-34957293C237}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
Rapsöl (berechnet) Fabrik\Raps-Öl-0LUC-DE-2030/en     LKW-2030-mix-DE 100,00000 km
Hilfsmaterial
Methanol (stofflich) Chem-Org\Methanol-Stoff-DE-2000 10,548387 kg/MWh
NaOH Chem-anorg\NaOH-mix-DE-2000 580,65*10-3 kg/MWh
HCl Chem-anorg\HCl-2000 483,87*10-3 kg/MWh
Hilfsenergie
Elektrizität Netz-el-DE-Verteilung-NS-2030 4,0000*10-3 MWh/MWh
Prozesswärme Wärme-Prozess-mix-DE-Industrie-2030 45,000*10-3 MWh/MWh
Hauptoutput
Rapsöl-ME (berechnet)
Verwendete Allokation Allokation nach Energieäquivalenten
Hauptoutput 95,877277 %
Glyzerin (energetisch) 4,1227229 %
Koppelprodukt Menge   Gutschrift bei
Glyzerin (energetisch) 43,000*10-3 MWh/MWh

Kenndaten

Leistung 12,5000*103 kW
Auslastung 8,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 7,00000*106
Beschäftigte 3,0000000 Personen
Nutzungsgrad 99,009901 %
Leistung von 5,00000*103 bis 25,0000*103 kW
Benutzung von 2,00000*103 bis 8,00000*103 h/a

Direkte Emissionen

Produktionsabfall 1,2387097 kg/MWh

Kosten

Transportkosten 55,1028*103 €/a 551,03*10-6 €/kWh
Variable Kosten 3,21000*106 €/a 32,100*10-3 €/kWh Erbringung von unternehmensbezogenen Dienstleistungen
Brennstoff-/Inputkosten (Rapsöl (berechnet)) 13,8108*106 €/a 138,11*10-3 €/kWh
Summe 17,0759*106 €/a 170,76*10-3 €/kWh

Kommentar

Umesterung von Rapsöl nach Rapsölmethylester (RME), Daten nach #1 auf der Basis von #2, aktualisiert mit Daten aus #4; Werte enthalten Aufbereitung des Nebenprodukts Glyzerin; Allokation auf Basis der Heizwert-Äquivalente von Haupt- und Koppelprodukt.