Xtra-Tagebau\Braunkohle-DE-Lausitz-2005

Referenzen

# 1 ÖKO 1991
# 2 IfE 1994
# 3 UBA 2007 (NIR)
# 4 GEMIS-Stammdaten

Metadaten

Datenqualität mittel (sekundäre/abgeleitete Daten)
Dateneingabe durch Jana Herling
Quelle Öko-Institut
Review Status Review abgeschlossen
Review durch Uwe R. Fritsche
Letzte Änderung 30.06.2010 12:23:09
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Abbau-Energie-Ressourcen
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2005
Produktionsbereich 10.2 Braunkohlenbergbau und -brikettherstellung
SNAP Code 5.1.1 Tagebau
GUID {28324DCC-B485-43EC-9A7A-9BC4DD0BDB93}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Primärinput
Braunkohle
Hilfsmaterial
Wasser (Stoff) Xtra-generisch\Wasser 2,39400*103 kg/MWh
Aufwendungen zur Herstellung
Stahl Metall\Stahl-mix-DE-2005 5,0000000 kg/kW
Hilfsenergie
Elektrizität Braunkohle-KW-DT-DE-2005-ostdeutsch 6,0000*10-3 MWh/MWh
mechanische Energie Dieselmotor-DE-2005 200,00*10-6 MWh/MWh
Hauptoutput
Braunkohle-DE-roh-Lausitz-2000

Kenndaten

Leistung 2,00000*106 kW
Auslastung 7,00000*103 h/a
Lebensdauer 25,000000 a
Flächeninanspruchnahme 2,00000*106
Beschäftigte 850,00000 Personen
Nutzungsgrad 100,00000 %
Leistung von 500,000*103 bis 10,0000*106 kW
Benutzung von 3,50000*103 bis 8,40000*103 h/a
Ertrag 14,0000*106 MWh/a
Ertrag (Masse) 5,82659*109 kg/a
Ertrag (Trockensubstanz) 2,56370*109 kg/a

Direkte Emissionen

CO2-Äquivalent 126,00*10-3 kg/MWh
CH4 5,0400*10-3 kg/MWh
Abraum 5,16240*103 kg/MWh

Kosten

Festgelegte Erzeugniskosten 5,7298500 €/MWh

Kommentar

Braunkohle-Tagebau im ostelbischen Revier (Lausitz), Band/Brücken-Betrieb, Daten nach #1 und #2 (Energiebedarf), CH4-Emissionen aktualisiert nach #3. Als Abraum-Kohle-Verhältnis wird nach Daten des Dt. Braunkohle-Verbands für 2000 ein Wert von 4,8 m3 Abraum je t v.F. angesetzt, der Wasserbedarf bezieht sich auf die notwendige Grundwasserabsenkung (Sümpfungswässer) und stammt aus Daten der AGEB (2001) für das Jahr 2000.