Chem-anorg\Dünger-P-2000

Referenzen

# 1 IFEU 1997a
# 2 IFEU 2002b
# 3 BMU Biomasse 2004

Metadaten

Datenqualität gut (Primärdaten)
Dateneingabe durch Andreas Patyk
Quelle IFEU
Review Status Review abgeschlossen
Review durch Meike Schmehl
Letzte Änderung 10.08.2011 02:42:14
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Chemie - Prozesse
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2000
Produktionsbereich 24.15 Herstellung von Düngemitteln und Stickstoffverbindungen
SNAP Code 4.4.14 Phosphatdünger
GUID {5EE3A45D-E703-4F2F-92C4-AD673866631F}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
Phosphat Xtra-Abbau\Phosphat-roh-generisch    
Hilfsmaterial
Schwefel Xtra-Abbau\Schwefel-2000 270,00*10-3 kg/kg
Hilfsenergie
Erdgas-DE-KW-2000 Pipeline\Gas-DE-2000-mix 1,3667*10-3 MWh/kg
Öl-schwer-DE-1,0%S Raffinerie\Öl-schwer-DE-2000 1,1194*10-3 MWh/kg
Steinkohle-DE-Import-mix-2000 Kohle-mix-DE-Import-Transport-2000 47,500*10-6 MWh/kg
Diesel-DE-2000 Tankstelle\Diesel-DE-2000 461,11*10-6 MWh/kg
Elektrizität Netz-el-DE-Verteilung-MS-2000 466,00*10-6 MWh/kg
Hauptoutput
Dünger-P

Kenndaten

Leistung 10,000000 t/h
Auslastung 7,88400*103 h/a
Lebensdauer 25,000000 a
Flächeninanspruchnahme 10,0000*103
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 24,630542 %
Leistung von 5,0000000 bis 15,000000 t/h
Benutzung von 7,44600*103 bis 8,32200*103 h/a

Direkte Emissionen

SO2-Äquivalent 16,318*10-3 kg/kg
CO2-Äquivalent 701,04*10-3 kg/kg
SO2 10,900*10-3 kg/kg
NOx 7,7400*10-3 kg/kg
HCl 6,7600*10-6 kg/kg
Staub 1,5400*10-3 kg/kg
CO 1,2600*10-3 kg/kg
NMVOC 381,00*10-6 kg/kg
NH3 12,200*10-6 kg/kg
CO2 692,00*10-3 kg/kg
CH4 24,400*10-6 kg/kg
N2O 28,300*10-6 kg/kg
PAH (Luft) 857,0*10-12 kg/kg
PCDD/F (Luft) 176,0*10-15 kg/kg
P Unbestimmt
N Unbestimmt
AOX Unbestimmt
CSB Unbestimmt
BSB5 Unbestimmt
anorg. Salze Unbestimmt

Kosten

Hilfsenergie- und -produktkosten 6,82529*106 €/a 86,571*10-3 €/kg
Summe 6,82529*106 €/a 86,571*10-3 €/kg

Kommentar

Bereitstellung von durchschnittlichem P-Dünger. Düngemittelverbrauch Deutschland 1993; Produktion in D, EU, Osteuropa; Bereitstellung bis Feldrand. #1 (technische Kenndaten #2) Nutzungsgradangabe, nachträgliche Änderung von BaP zu PAH durch UF / Ökoinstitut