Chem-Org\Harnstoff-DE-2010

Referenzen

# 1 Ullmann 1988
# 2 Granelli 1988

Metadaten

Datenqualität einfache Schätzung
Dateneingabe durch Klaus Schmidt
Quelle Öko-Institut
Review Status Review in Arbeit
Review durch Wolfgang Jenseit
Letzte Änderung 05.04.2008 19:51:38
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Chemie - Prozesse
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2010
Produktionsbereich 24.14 Herstellung von sonstigen organischen Grundstoffen und Chemikalien
SNAP Code 4.4.8 Harnstoff
GUID {8D5EFEFE-05AE-4768-A715-65D61809492F}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
NH3 Chem-Anorg\Ammoniak-DE-2010    
Hilfsmaterial
Wasser (Stoff) Xtra-generisch\Wasser 80,000000 kg/kg
Hilfsenergie
Elektrizität Netz-el-DE-Verbund-HS-2010 21,000*10-6 MWh/kg
Prozesswärme Wärme-Prozess-mix-DE-Industrie-2010 1,0417*10-3 MWh/kg
Hauptoutput
Harnstoff

Kenndaten

Leistung 1,0000000 t/h
Auslastung 5,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 0,0000000
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 176,10000 %
Leistung von 1,0000*10-6 bis 1,00000*109 t/h
Benutzung von 10,000*10-3 bis 8,76000*103 h/a

Direkte Emissionen

CO2-Äquivalent -735,00*10-3 kg/kg
CO2 -735,00*10-3 kg/kg

Kosten

Brennstoff-/Inputkosten (NH3) 438,979*103 €/a 87,796*10-3 €/kg
Summe 438,979*103 €/a 87,796*10-3 €/kg

Kommentar

Daten aus #1, Snamprogetti- Amminia- and Self-Stripping Processes und Granelli 1988. Dampfbedarf von 750 kg (110bar, 510°C) soll aus Mix-Industrie (3,7 MJ/kg*750 kg= 2775 MJ/t geliefert werden. Emission in Luft und Wasser unklar, jeweils NH3 oder N-Verbindungen. Die CO2-Anbindung wird über die Eingabe von negativen Emissionen eingetragen.