Deponie-einfach-DE-2000

Referenzen

# 1 ÖKO 1998

Metadaten

Datenqualität einfache Schätzung
Dateneingabe durch Hartmut Stahl
Quelle Öko-Institut
Review Status kein Review
Letzte Änderung 10.08.2011 03:22:05
Sprache Deutsch
Ortsbezug Deutschland
Technologie Entsorgung
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2000
Produktionsbereich 90 Abwasser- und Abfallbeseitigung und sonstige Entsorgung
SNAP Code 9.4.1 Managed Waste Disposal on Land
GUID {CC6207D7-9BF8-11D3-B1A3-00E018901C8C}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
unbehandelter Reststoff
Hilfsenergie
Elektrizität-DE-HH/KV-2000 Netz-el-DE-lokal-HH/KV-2000 131,94*10-9 MWh/kg
mechanische Energie Dieselmotor-DE-2000 9,7222*10-6 MWh/kg
Hauptoutput

Kenndaten

Leistung 20,000000 t/h
Auslastung 5,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 0,0000000
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 100,00000 %
Leistung von 1,0000*10-6 bis 1,00000*109 t/h
Benutzung von 10,000*10-3 bis 8,76000*103 h/a

Direkte Emissionen

SO2-Äquivalent 696,86*10-9 kg/kg
CO2-Äquivalent 1,2100000 kg/kg
HCl 775,00*10-9 kg/kg
HF 10,000*10-9 kg/kg
CH4 48,400*10-3 kg/kg
N 110,00*10-6 kg/kg
AOX 12,000*10-9 kg/kg
CSB 295,00*10-6 kg/kg

Kosten

Variable Kosten 8,61655*106 €/a 86,165*10-3 €/kg Erbringung von unternehmensbezogenen Dienstleistungen
Hilfsenergie- und -produktkosten 2,03088*103 €/a 20,309*10-6 €/kg
Summe 8,61858*106 €/a 86,186*10-3 €/kg

Kommentar

Deponie zur Behandlung von Siedlungsabfall, ohne Deponiegasfassung und und ohne Sickerwasserfassung und -reinigung, alle Daten für bundesdeutschen typischen Restmüll nach #1: direkte CO2 Emissionen 214 kg/t Abfallinput werden nicht betrachtet da es sich um CO2 aus nachwachsenden Rohstoffen (Biomasse) handelt.