Umschlag-AU\Steinkohle-AU-low-S-2000

Referenzen

# 1 VdKI 1996
# 2 GEMIS-Stammdaten

Metadaten

Datenqualität einfache Schätzung
Dateneingabe durch Uwe R. Fritsche
Quelle Öko-Institut
Review Status kein Review
Letzte Änderung 22.08.2005 02:28:17
Sprache Deutsch
Ortsbezug Australien
Technologie Sonstige
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2000
Produktionsbereich 60.1 Eisenbahnverkehr
SNAP Code 8.2 Schienenverkehr
GUID {DB4F6A0E-DC3D-4112-8B4A-9EE2006C0130}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
Steinkohle-AU-S-arm Xtra-Tagebau\Steinkohle-AU-low-S-2000     Zug-Diesel-Güter-AU-2000 1,00000*103 km
Hauptoutput
Steinkohle-AU-S-arm

Kenndaten

Leistung 1,00000*103 kW
Auslastung 5,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 0,0000000
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 100,00000 %
Leistung von 1,0000*10-3 bis 1,00000*109 kW
Benutzung von 10,000*10-3 bis 8,76000*103 h/a

Direkte Emissionen

Kosten

Transportkosten 3,43450*103 €/a 686,90*10-6 €/kWh
Brennstoff-/Inputkosten (Steinkohle-AU-S-arm) 30,3345*103 €/a 6,0669*10-3 €/kWh
Summe 33,7690*103 €/a 6,7538*10-3 €/kWh
Festgelegte Erzeugniskosten 6,0669000 €/MWh

Kommentar

Prozess zum Warenumschlag (Hafen): Verladen von australischer Steinkohle von der Eisenbahn in einem generischen Hafen zum Weitertransport, Daten nach #1