Raffinerie\Öl-leicht-RU-2010

Referenzen

# 1 ÖKO 1994
# 2 ESU/PSI/BEW 1996
# 3 ÖKO 2005
# 4 GEMIS-Stammdaten

Metadaten

Datenqualität einfache Schätzung
Dateneingabe durch Klaus Schmidt
Quelle Öko-Institut
Review Status Review abgeschlossen
Review durch Uwe R. Fritsche
Letzte Änderung 03.04.2008 01:27:00
Sprache Deutsch
Ortsbezug Russische Föderation
Technologie Energie-Umwandlung
Technik-Status Bestand
Zeitbezug 2010
Produktionsbereich 23.2 Mineralölverarbeitung
SNAP Code 1.3 Mineralölraffinerien
GUID {FFB2E8D0-06E1-4569-AF26-3D3862829207}

Verknüpfungen

Produkt liefernder Prozess Bedarf   Transport mit Länge
Hauptinput
Öl-roh Xtra-onshore\Öl-roh-RU-2010    
Aufwendungen zur Herstellung
Stahl Metall\Stahl-mix-DE-2005 4,2748100 kg/kW
Zement Steine-Erden\Zement-DE-2000 5,3435115 kg/kW
Hilfsenergie
Elektrizität El-KW-Park-RU-2010 10,000*10-3 MWh/MWh
Prozesswärme Öl-schwer-Kessel-RU-2010 75,000*10-3 MWh/MWh
Hauptoutput
Öl-leicht-RU-2000

Kenndaten

Leistung 1,00000*106 kW
Auslastung 7,00000*103 h/a
Lebensdauer 20,000000 a
Flächeninanspruchnahme 250,000*103
Beschäftigte 0,0000000 Personen
Nutzungsgrad 94,198650 %
Leistung von 500,000*103 bis 2,00000*106 kW
Benutzung von 3,50000*103 bis 8,40000*103 h/a

Direkte Emissionen

CO2-Äquivalent 135,00*10-3 kg/MWh
NMVOC 54,000*10-3 kg/MWh
CH4 5,4000*10-3 kg/MWh

Kosten

Brennstoff-/Inputkosten (Öl-roh) 74,7022*106 €/a 10,672*10-3 €/kWh
Summe 74,7022*106 €/a 10,672*10-3 €/kWh
Festgelegte Erzeugniskosten 40,446000 €/MWh

Kommentar

Raffinerie für Ölprodukte, europäische Modell-Raffinerie nach #1 (aktualisiert nach #3), Reststoffe und Wasserbedarf nach #2